Donnerstag, 12. Dezember 2013

Erfolgsgeschichten noch und noch !

Liebe Blogleserinnen und Blogleser

seit einiger Zeit beobachte ich in amerikanischen Blogs (z.B. dpselfhelp.com) aber auch hier bei uns,
dass die Erfolgsmeldungen sich häufen.

Mir ist schon früher aufgefallen, dass Leute, die den Aussteig aus der DR/DP geschafft haben, sich kaum noch zu Wort meldeten. Sie hatten das alles hinter sich und wieso sollten sie wieder in dp-Foren lesen? Das ist logisch.  Daher sah es oft so aus, dass es fast nur negative Berichte gab.

Das hat jetzt stark gebessert. In vielen Foren melden sich Menschen zu Wort, die es geschafft haben, die mühsamen irrealen Gefühle zu überwinden. Sie haben gemerkt, wie ermutigend es für andere sein kann, wenn sie erzählen, wie sich ihre Lage gebessert hat oder sie sogar ganz wieder "da" sind.

Bei den allermeisten war der Ausstieg aus der Derealisation graduell. Das heisst nicht von heute auf morgen. (Obwohl es sogar solche Berichte gibt...!)

Hier also dürft Ihr gern Eure Erfolgsberichte posten  (danke übrigens an Waldemar für die gute Idee!):

Es gibt immer Hoffnung! (Das tönt auch ein wenig weihnachtlich - passend zur Jahreszeit).. die sich häufenden Erfolgsgeschichten zeugen davon.

Alles Gute allen wünscht
Balz Ruch